Press release

Neue Partnerschaft mit Automatic Server: Cloudanbieter Ventus erweitert sein Service-Angebot

Die Ventus Cloud AG baut ihre Service-Leistungen für Industrieunternehmen in der DACH-Region aus. Durch die Kooperation mit der Schweizer IT-Firma Automatic Server kann das Unternehmen ab sofort neben seiner Digitalisierungsplattform standardmäßig alle modernen Cloud-Servicesals Managed Service anbieten.

Von Cassandra über Elasticsearch bis hin zu RabbitMQ

Während Ventus bei der Kooperation die Plattform und die zertifizierten Kubernetes Services liefert, verantwortet Automatic Server die Logging-Infrastrukturen, die Datenbanken, Message-Middlewares, die Suchmaschinen und die Loadbalancer. Außerdem bieten die Partner ihren Kunden Team-Services wie Confluence, Jira und Nextcloud an.

Alle Full-Managed Services sind in die Ventus Cloud integriert und laufen auf europäischen Servern. „Datenschutz ist für unsere Kunden ein großes Thema. Deshalb wechseln wir von Microsoft Azure zur Ventus Cloud“, erklärt Oliver Schad von Automatic Server, der u.a. die IT-Plattform für die Metro-gruppe und Galeria Kaufhof aufgebaut hat.

Service mit Gesicht

„Beim Datenschutz haben wir Google, AWS und Azure bereits überholt. Jetzt machen wir das auch beim Kunden-Service. Wir arbeiten nicht mit Kontaktformularen und Call-Centern, sondern mit persönlichen Ansprechpartnern mit Gesicht“, sagt Ventus-Geschäftsführer Paul Hauser. Die Kunden werden über alle Kanäle unterstützt - telefonisch, per Chat, E-Mail und Ticket-System. Außerdem finden regelmäßig Status- und Entwicklungsgespräche statt.

Ab Herbst kann man die Full Managed-Services auch digital über das Web-Frontend der Ventus Cloud beziehen und in Hybrid-Clouds nutzen. „Wir wollen das Enterprise-Segment kontinuierlich ausbauen und die Cloudmigration optimal unterstützen“, ergänzt Hauser.

Über die Ventus Cloud AG

Ventus ist ein europäischer Cloudanbieter mit Hauptsitz in der Schweiz, der für Industrieunternehmen skalierbare, flexible Cloud-Infrastrukturprodukte entwickelt. Dazu zählen z.B. Cloud Server, Cloud Block Storage, Private Cloud Network, Kubernetes, Cloud Firewall, IaaS und Paas. Das Unternehmen beschäftigt 30 Mitarbeiter und bietet seinen Kunden einen 24/7 Support an.

Schwerpunkte im Geschäftsmodell

  • CPU Computing
  • Cloud SSD Storage
  • Kubernetes
  • GPU Computing
  • DevOps Service im Bereich Docker, Kubernetes, AI/ML, Service Mesh und Microservice

Managed Enterprise Services

  • Mongo DB
  • Docker & Kubernetes
  • Nginx
  • Grafana
  • Cassandra
  • Elasticsearch
  • uvm.

Über Automatic Server

Automatic Server entwickelt seit mehr als zehn Jahren Plattform-Services in Auftragsarbeit und hat 2017 die Entwicklung seiner neuen Plattform-Generation AEP als eigenes Produkt gestartet. Die Idee war, Google und AWS nicht nur eine moderne Plattform, sondern auch guten Kundenservice entgegen zu halten. Wir bieten professionelle Beratung und auf den Bedarf von Kunden zugeschnittene SLAs, was Verfügbarkeit, Sicherheit, Datenschutz, Backup, Performance und auch Reaktionszeiten bei Problemen angeht. Wir adressieren gezielt das Enterprise-Segment, wo es auf jede Minute Einsatzzeit ankommt, gleichzeitig hohe regulative Anforderungen bestehen und dennoch ein hoher Automatisierungsgrad nötig ist.

Bildmaterial und ein PDF der Pressemitteilung finden Sie unter folgendem Link: https://pressedownload.pr-krampitz.de/20200609_Ventus.zip

Contact Us

Would you like to know more? Are you interested in a personal online demo? Just get in touch with us.