Presse­mitteilung

Geschäftsprozesse automatisieren: HONICO Systems setzt multicloudfähige Open Source Plattform von Ventus für neue Workload Automation Software ein

Schwyz, 31. März 2020

Mit dem Easy Workload Scheduler hat HONICO Systems eine neue Software entwickelt, mit der Anwender durch automatisierte Abläufe und einen optimalen Workload finanzielle und personelle Ressourcen einsparen können. Die Lösungen der auf Business Automation für SAP und andere ERP Land schaften spezialisierten Firma ermöglichen eine zentrale, systemübergreifende Steuerung und Verwaltung von Prozessen - vor Ort und in der Cloud.

Betriebskosten halbiert

Für ihren neuen Easy Workload Scheduler setzt HONICO Systems die Digitalisierungsplattform der Ventus Cloud AG ein. Weil Ventus auf freier Open Source Software aufbaut, entfallen somit zusätzliche Lizenzgebühren. Zudem ist Ventus multicloudfähig und kann daher auch auf allen anderen Plattformen laufen, wie z.B. AWS, Google Cloud und Azure. „Wir sparen mit der Ventus Plattform 40 bis50 Prozent im Vergleich zu anderen Cloudlösungen ein, und erhalten gleichzeitig individuellen Support, um unsere Ziele agil umzusetzen“, freut sich Lars Hodum, Produktmanager bei HONICO Systems. Er ergänzt: „Die besondere Herausforderung des Projekts war die Abbildung hybrider Szenarien mit On-Premise Landschaften. Gemeinsam mit Ventus konnten wir diese erfolgreich lösen.“

Dabei sorgt die Ventus-Lösung nicht nur für Kostenreduktionen und eine hohe Geschwindigkeit, sondern dank der ausschließlich in Europa installierten Server auch für maximale Sicherheit und Datenschutz unabhängig von amerikanischen Anbietern.

Über die Ventus Cloud AG

Ventus ist ein europäischer Cloudanbieter mit Hauptsitz in der Schweiz, der für Industrieunternehmen skalierbare, flexible Cloud-Infrastrukturprodukte entwickelt. Dazu zählen z.B. Cloud Server, Cloud Block Storage, Private Cloud Network, Kubernetes, Cloud Firewall, IaaS und Paas. Das Unternehmen beschäftigt 30 Mitarbeiter und bietet seinen Kunden einen 24/7 Support an. Die Lösungen eignen sich für Automatisierungs-, Robotik- und Laseranlagen, die metall- und holzverarbeitende Industrie und das ganzheitliche Energiemanagement.

Schwerpunkte im Geschäftsmodell:

  • CPU Computing
  • Cloud SSD Storage
  • Kubernetes
  • GPU Computing
  • DevOps Service im Bereich Kubrnetes, Docker, AI/ML, Service Mesh und Microservices

Bildmaterial und ein PDF der Pressemitteilung: Datei herunterladen

Kontaktieren Sie uns

Sie möchten mehr erfahren? Sie sind an einer persönlichen Online-Demo interessiert?. Melden Sie sich einfach uns.